Beglaubigungen und Beurkundungen

Mit der Beglaubigung oder Legalisierung bestätigt der Notar die Echtheit der Unterschrift einer bestimmten Person, nachdem er deren Identität überprüft hat.
Bei der Vidimierung bestätigt der Notar, dass eine Abschrift/ Kopie mit der Originalurkunde übereinstimmt.
Die Beurkundung stellt ein notarielles Protokoll dar, in welchem der Notar rechtserhebliche Tatsachen bestätigt, die vor ihm stattgefunden haben, wie zum Beispiel Verlosungen, General- und Hauptversammlungen,